Unser Handeln ist bestimmt nach dem "Kinderbildungsgesetz" (KiBiz) sowie den Vorgaben der Erz­diözese Paderborn und des Trägers. Unsere Einrichtungen dienen dem Wohl des Kindes durch Betreuung, Erziehung und Bildung. Sie sind verpflichtet, die Planung der pädagogischen Arbeit and den Bedürfnissen der Kinder und Familien zu orientieren (siehe auch KiBiz). Die Palette von Angeboten und Dienstleistungen richtet sich aus an dem konkreten Bedarf und an unseren Möglichkeiten. Die Finanzierung setzt sich aus Mitteln des Landes NRW, der Kommunen, der Erzdiözese Paderborn (einschließlich des Trägeranteiles) und den Elternbeiträgen.

Navigation:
Kindermund tut...
Nummer 12:
Sechs Kinder aus beiden Gruppen spielen im Flur. Es gibt eine Auseinandersetzung, wer mit wem spielt, wer wessen Freund ist... Nach einigen Debatten spielen die Kinder im Flur weiter. Nur ein Mädchen jammert vor sich hin. Als die anderen Kinder nicht reagieren, jammert sie immer lauter. Dann sagt sie:" Wenn das so ist, dann muss ich wohl in einen anderen Kindergarten gehen!" Keine Reaktion der anderen. Sie, etwas lauter:" Dann gehe ich in einen anderen Kindergarten!!" Keine Reaktion. Sie:" Dann gehe ich in einen anderen Kindergarten und ich ziehe weg von meinen Eltern!!!" Stille. Dann einer der Jungs, die mitspielen:" Echt jetzt?" Sie:" Ja, dann bin ich für immer weg!" Der Junge (genervte Stimmlage):" Na gut, ...dann heirate ich dich eben!"

Sie befinden sich hier:
Termine, Termine, Termine

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Wir sind ein

Logo Familienzentrum NRW

Login

FiP-Familienzentrum im Pastoralverbund - Katholische Kirchengemeinde Sankt Marien
Auf dem Sodenkamp 16 - 58730 Fröndenberg/Ruhr - Tel.: +49-2373-72183 - Kontaktformular